the rockband

Marc Schülert

Sprecher & Cutter
Sprechprobe
Link
liebe skriptschreiber!

ich möchte euch eine idee vorstellen, deren umsetzung mir schon lange vorschwebt, bei der es mir jedoch vor allem an zeit und momentan an mentaler kraft fehlt... oder sagen wir mal, an langem atem. es ist vor allem auch ein stück weit die erzählung meiner geschichte und erfahrungen der letzten 20 jahre...;)

...es geht um eine (durchaus endliche) serie, die den aufstieg und fall einer rockband erzählt, und das auf eine sehr ironische, witzige, sarkastische aber auch melodramatische weise.

sollte euch dieses thema interessieren, so benötigt ihr allen ernstens nur 3 quellen zur recherche. eine davon bin ich selbst :) (oder der eine oder andere musikerkollege hier im forum), die anderen 2 quellen sind die bücher "the dirt" (mötley crüe-biographie) und "kill your friends" von john niven. mehr nicht.

anfangen könnte das ganze mit einer handvoll jungs, die sich aus der schule (oder dem fussball-verein, oder, oder, oder) kennen, und von denen der eine ein schlagzeug bei sich im keller stehen hat. spielen, geschweige denn singen, kann keiner von ihnen. aber gemeinsam stehen sie alle mehr oder weniger vor der entscheidung, was sie nun - nach der schule - mit ihrem leben anfangen sollen. gemeinsam ist ihnen auch die sehnsucht und der wunsch nach dem ausbruch aus dem elterlichen vorstadt-mief.
allen unken-rufen zum trotz kommt dann irgendwann der plattenvertrag. eine tournee, konzerte vor 50.000 leuten ...und dann der bruch. wodurch auch immer.

tja...nehmt dies einfach mal als denk-anstoss. soweit ich weiss, hat es noch kein hörspiel (oder eine serie) gegeben, die dieses thema zum inhalt hatte.

vielleicht wird ja was draus...

p.s.: titel der serie muss sein: " the rockband" :D
 

Noir

Well-known member
AW: the rockband

Grundsätzlich find ich sowas ganz interessant. Im Filmbereich ist das Thema ja in der ein oder anderen Art ein paar mal verwurstet worden (unter anderem in dem großartigen Film "Rock Star"). Ich weiß nicht, ob man daraus gleich eine lange Serie machen kann...aber 3 Folgen könnt ich mir schon vorstellen. Die Folgen könnten dann heissen "Before they were Famous", "Sex, Drugs and Rock'n Roll" und "End of an Era"...

"The Rockband" finde ich übrigens als Titel...zu platt :D Aber nun...das ist ja Geschmackssache und die Entscheidung obliegt ja dem Skriptschreiber. Aber ich als oller Frontmann einer Death Metal Band finde diese Stories mehr als spannend. Großartige Recherchen von Büchern und co. ist eigentlich nicht nötig, wenn man in der Szene aktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marc Schülert

Sprecher & Cutter
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

naja...was den titel angeht, da habe ich einfach mal das nächstliegende rausgehauen. wie überhaupt das ganze noch völlig am anfang steht und somit noch völlig offen ist.
für den fall, dass skriptschreiberIn aber nicht in der branche zu hause ist, muss ich die erwähnten bücher unbedingt empfehlen.
 

Fredericks

paranoid aber schon nett
AW: the rockband

wow, DAS würd ich auch gerne hören!!! :) aber schreiben möcht ich's nicht *g* :D (bin grad noch selbst mit meinem skript beschäftigt) allerdings wär ich ZU gern in der bääänd!!! hey - ich hab nämlich auch ein schlagzeug im keller und kann nicht spielen!!! :D :p best *frix*
 

Passi

Pascal Runge
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

Coole Idee;)
Allerdings finde ich es noch spannender über eine Band zu hören, die (wie meine Combo) immer wieder an DEN Erfolg glaubt (wäre da nicht der Realismus, der sich einschleicht), obwohl man sich der 40 nähert und ein vermeintliches Spießerleben führt:)
D.h. die Herren/Damen machen immer noch die "wilde" Musik von früher und verfallen immer mehr dem "Peter Pan"-Syndrom:)
Dabei erleben die Helden viele witzige Abenteuer:)
Ich kann da einige nette Geschichten erzählen (die für Einige vielleicht so spannend sind, wie eine zwei Jahre alte "Bild der Frau")
Wir waren z.B. im letzten Jahr Vorgruppe der SCORPIONS und erlebten dort eine ZEITREISE...

CU
 

Noir

Well-known member
AW: the rockband

Coole Idee;)
Allerdings finde ich es noch spannender über eine Band zu hören, die (wie meine Combo) immer wieder an DEN Erfolg glaubt (wäre da nicht der Realismus, der sich einschleicht), obwohl man sich der 40 nähert und ein vermeintliches Spießerleben führt:)

Ach Realität...wer braucht schon Realität?! Wir werden Rockstars! Die Realität kriegen wir schon noch klein! Pah! Wäre doch gelacht :D

Wir waren z.B. im letzten Jahr Vorgruppe der SCORPIONS und erlebten dort eine ZEITREISE...

Sehr cool! Vorband für die Scorpions ist definitiv mal eine Referenz. Gibts von euch was zu hören?
 

Passi

Pascal Runge
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

Leider ja;)
YOUTUBE-Suchbegriff: die Flugbegleiter

Die Referenzgigs bekommen wir aber nur aus Mitleid (als Quotendeppen oder weil wir die Veranstalter kennen)
Also....daasssss....äääähhmmmm....daaaaassssss....läääuuuft!
Tief im Inneren glaube ich auch noch an DEN Erfolg....
Ich habe meinem Dauergroupie (alias Gattin) versprochen BERÜHMT zu werden, ansonsten hätte sie mich niemals genommen.....JETZT bin ich im Zugzwang;)
Aber Albedo hat hier garantiert noch mehr Geschichten auf Lager (ich mir gerade seinen Lebenslauf angeschaut....RESPEKT).
 

Marc Schülert

Sprecher & Cutter
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

Aber Albedo hat hier garantiert noch mehr Geschichten auf Lager (ich mir gerade seinen Lebenslauf angeschaut....RESPEKT).

sicher hätte ich viel zu erzählen, aber vielleicht auch nicht mehr als du! :)
ausserdem habe ich manchmal das gefühl, die geschichten von junggebliebenen 40ern, die immer rockstar werden wollten, sind irgendwie immer die gleichen... wetten? ;-)
 

Passi

Pascal Runge
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

Da gebe ich Dir recht;)
Aber auch Bandküken (Anfang 30) geht das so...
Außerdem kann es ja durchaus sein, daß man Außenstehende mit DIESEN Geschichten langweilt:(
Man sollte vielleicht doch eine BAND von Anfang an begleiten (die Werdegangstory)....
 

Noir

Well-known member
AW: the rockband

@Passi: Ich hab mir mal den Titel "Ich + Wir" angeguckt...find ich gar nicht mal schlecht...WAS aber Schlecht ist, ist das Publikum...das ist ja grauenhaft...standen die da nur so still rum? Ich meine, es gab ja nichtmal richtig Applaus o_O Die reagieren ja sogar kaum, wenn man sie direkt anspricht...hartes Brot...puh...
 

Passi

Pascal Runge
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

So ist das;)
Mein Songfavorit ist "Mieser Typ"...
Es gab aber Konzerte, wo das Publikum kaum zu bändigen war...(okay...kommt selten vor)
Hast Du das Indoor-"ich und wir" gesehen????? Bei diesem Konzert waren auch verdammt wenig Leute am Start, obwohl die musikalische Musikkreisauswahl klasse war...
 

Motte

Well-known member
AW: the rockband

Ich als Gitarrist und Sänger einer bescheidenen Melodic-Death-Metal-Band würde das durch großspurigem Applaus unterstützen. Tontechnische Hilfe wirste ja dann wohl eher nich brauchen, wie ich das so sehe.

Ach ja wichtiges Kriteritum: Der Sound der Band muss natürlich Bombe sein !
 

Marc Schülert

Sprecher & Cutter
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

Ach ja wichtiges Kriteritum: Der Sound der Band muss natürlich Bombe sein !

ehrlich gesagt, am coolsten fänd ich es ja, wenn man das hörspiel so hinkriegen würde, dass man vollkommen OHNE die musik der band auskommen könnte. mir persönlich ginge es mehr um die einzelnen stories der band(mitglieder), der einzelschicksale und dramen, die sich dahinter verbergen.
 

Noir

Well-known member
AW: the rockband

So GANZ ohne die Musik? Na...ich weiß ja nicht...man muss ja nicht komplette Songs mit einbauen...aber zwischendurch mal so 30 Sekunden oder so um die Atmosphäre einzufangen...das wär schon cool :D
 

Motte

Well-known member
AW: the rockband

Ja eben, so maln bisschen Krach aussa Garage am Anfang oder so. Denn mal im Ernst der Reißer daran ist doch das es um Musiker geht, aber wenn man dann deren Musik gar nicht zu hören kriegt. Weiß ja nich du
 

Marc Schülert

Sprecher & Cutter
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

naja, seht mal... das ding ist doch, dass es hier anscheinend eine menge musiker gibt, die jedoch in unterschiedlichen stilrichtungen zuhause sind. von daher könnte ich mir den einen oder anderen unmut vorstellen, warum für das hörspiel nicht diese oder jene musikrichtung gewählt wurde. und dann muss ja diese mucke auch erstmal geschrieben und aufgenommen werden. ganz schön aufwendig. wenn dann der urheber der songs auch noch gema-mitglied sein sollte, könnte es unter umständen problematisch werden.
wie gesagt, ich sehe den größeren reiz eigentlich ich einem cleveren spielbuch, dass den hörer auch ohne die songs mit auf die reise in die abgründe des rock´n´roll nimmt. das funktioniert ja zb. in den beiden büchern, die von mir zu beginn der threads gepriesen werden, ebenfalls sehr gut...naturgemäß eben. ;-)
 

Passi

Pascal Runge
Sprechprobe
Link
AW: the rockband

...Musik würde ich schon einbringen:)
Ein cooles Intro/Outro und zwischendurch die angesprochenen Songfetzen;)
Das Musikthema gibt ja der Autor vor und nach Verkündung können sich die Musiker und Macher überlegen, wer mitmacht...
 

Noir

Well-known member
AW: the rockband

Also ich verstehe, was ALBEDO meint...aber ich glaube, da würde dem Hörspiel, einfach eine Menge fehlen. Es würde ja ohnehin ein "Randgruppen-Hörspiel" werden. Und wenns da um eine Rockband geht, kann man davon ausgehen, dass man da schöne Rockmusik zu hören bekommt. Wenn man da einfach Classic-Rock nehmen würde, würde man wohl bei den wenigsten Hörern anecken. Das können ja sogar Popper, Hopper und Trancer ab und an mal hören.

Ein Hörspiel lebt ja eben davon, dass man es HÖRT...und ein Musikerhörspiel ohne Musik...ich glaub da würde ne Menge Potential flöten gehen. Ein Buch MUSS ja ohne die Songs auskommen...aber selbst in Filmen über Bands, kommen immer ein paar Songs vor...
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben