Suche Hilfe bei einem Projekt "The Right for Revenge"

Der Waschbär

Raccoon Audio Records
Sprechprobe
Link
Hallo Leute,

Ich bin auf der suche nache einem Autor, Co-Autoren, Cutter und Sound Designer für mein Hörspielprojekt.

Titel: The Right to Revenge - Das Recht auf Rache
Folgen: Vorab erstmal 3 Stück

Info:
Die Idee von RtR stammt von Chris Meadows und mir. Vielleicht gibt es da auch irgenwann einen kleine Film dazu. Planungen laufen.

Story:
Es geht um den Undercovercop Frank der Zwei rivalisierende Drogenbosse ausschaltet.
Durch seine viel Arbeit hat es auch Auswirkung auf sein Privatleben und seine Frau.
Es fängt an zu krieseln. Nachdem er seinen Auftrag erfolgreich ausgeführt hat, möchte er mit seiner Frau wieder ins Reine kommen und mit Ihr verreisen. Doch als er zu Hause eintrifft liegt sie Blut überströmt auf dem Boden und stirbt in seinen Armen. Plötzlich ein mysteriöser Anruf... ist es der Mörder.... Frank ist am Boden zerstört und verfällt dem Alkohol, wird suspendiert bei Seattle PD.... In einem Moment der vollen Depression schnappt sich Frank seine Waffe....doch da erscheint ihm in einem Gedanken Nebelschleier seine Frau.....Er weiß das er Ihr etwas schuldig ist und geht aufs ganze um den/ die Mörder zur Strecke zu bringen. Er hat " Das Recht auf Rache".

Jetzt meine Frage hat jemand Lust mit mir zusammen diese Geschichte zu schreiben und zu produzieren?
In Sachen Cutter und Produktion werde ich dann auch Hilfe benötigen weil ich in diesem Bereich noch nicht viel Erfahrung habe.
Wenn ja würde ich mich sehr freuen.

Wenn dieses Projekt wirklich an den Start gehn sollte werde ich einen Cast erstellen. Es werden einige Rollen vergeben.

Gruß
Euer
Waschbär

PS Danke an Sebastian Grafe Photographs für die Tollen Bilder
 
Zuletzt bearbeitet:

Wulfheart

New member
Hallo Waschbär,
ich wäre bereit die ein oder andere Szene als Co-Autor zu schreiben.
Wird Frank innerhalb des Seattle PDs seine Rache begehen und "legal" auf Verbrecherjagd gehen oder rächt er sich an allem und jeden, auch an seinen ehemaligen Kollegen, und wird somit zu einem grauen, ambivalenten Charakter?
Gruß,
Wulfheart
 

SeGreeeen

Meet 'n' Greeter & Shorty Challenger
*the right to revenge... the right for [...] heißt etwas anderes (der/die richtige für rache)
 

Der Waschbär

Raccoon Audio Records
Sprechprobe
Link
@Wulfheart
Es hat sich schon jemand als Autor bei mir gemeldet, aber es wäre bestimmt cool wenn wir Teils zu dritt arbeiten.
Mehr Köpfe mehr Ideen.

Zu Frank Sanders:
Er wird auf eigene Faust ermitteln nach dem er beim SPD suspendiert wurde. Er übt Rache an den Drahtziehern und studiert deren Leben.

Gruß
Der Waschbär
 

Der Waschbär

Raccoon Audio Records
Sprechprobe
Link
Hallo wolfheart ich hätte Dich gerne als Co-Autor mit dabei ich muss jetzt nur noch rausfinden wie man einen Produktionsraum Status dass wir drei Autoren uns austauschen können herzlich willkommen im right for revenge Team

Gruß der Waschbär
 

nefliete

MeinOhrenkino
Es müsste, glaube ich, dennoch Right TO Revenge heißen. SeGreeeen hat es ja schon weiter oben geschrieben.

Die Story klingt auf jeden Fall spannend. Willst du daraus eine kleine Serie machen? Dann hättest du mehr Raum um den Charakter zu entwickeln. Jeder Folge könnte einen Drahtzieher abhandeln. Immer wieder eine neue Herausforderung.

Hätte mich auch gerne als Co-Autor aufgedrängelt, doch ich stecke gerade selbst in Skript-Arbeiten.
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

die Idee klingt gut! :) Ich möchte nur vor einer Serie warnen. Davon liegen leider schon viel zu viele "erste Folgen" im "Eisfach", weil den Autoren irgendwann die Ideen ausgegangen sind, die Cutter keine Zeit mehr hatten, u.s.w.. (Hab mich mit dem Thema in letzter Zeit etwas mehr beschäftigt und mache mir so meine Gedanken dazu.) Ich würde zu abgeschlossenen Folgen raten, die unabhängig voneinander gehört werden können, oder einem kompletten Hörspiel. Für ein längeres Hörspiel braucht man allerdings auch eine ganze Menge Geduld und Durchhaltevermögen. Ich schreibe das hier nur so deutlich, weil ich nicht möchte, dass schon wieder eine gute Idee im "Eisfach" landet. Wäre schade drum! Also bitte nicht böse sein, ja? :oops::)
@Waschbär: Mit "Eisfach" meine ich das hier: http://www.hoer-talk.de/forums/eingefroren.182/
Was ich noch sagen wollte: Das Cover finde ich richtig heftig! Wie der Cop direkt auf den "Zuschauer" zielt und dabei noch leicht von oben aggressiv auf in herabschaut ist psychologisch einfach aber geschickt gemacht! Und man sieht die Augen nicht, was die Situation nochmal beängstigender macht. Klasse!

Ich wünsche dir/euch viel Erfolg mit dem Hörspiel.

Liebe Grüße von

Peter :)
 

Der Waschbär

Raccoon Audio Records
Sprechprobe
Link
@PeBu34
Ich habe vor erst mal 3 in sich abgeschlossene Folgen zu machen.
Danke das dir da Bild gefällt. Ich hatte viel Spaß beim Shooting.

@Alle
Ihr habt Recht ich werde das Projekt " RIGHT TO REVENGE " nennen.

Wir haben Aktuell mit mir 2 Autoren und Wulfheart als Co Autor ( Danke dafür :) )

Frage wie mache ich einen Produktionsraum auf?

Gruß

Der Waschbär
 

Dagmar

I'm not weird, I'm gifted
Sprechprobe
Link
Ich fände ja "Das Recht auf Rache" oder "Sein Recht auf Rache" oder einfach "Revanche" einen passenden Titel ;) Den versteht man wenigstens sofort. Warum muss denn immer alles englisch sein?! Noch dazu oft falsch... Es klingt ja noch nichtmal blöd auf Deutsch, oder ist unübersetzbar oder ein geniales Wortspiel oder so... Racheanspruch klänge doof...

Abgeschlossene Folgen klingt gut :)
 

Der Waschbär

Raccoon Audio Records
Sprechprobe
Link
Das Klingt gut Dagmar ich werde noch mal in mich gehen.
Trotzdem nochmal die Frage an Alle : Wie mache ich einen Produktionsraum auf?;)

Gruß
Der Waschbär
 

Dagmar

I'm not weird, I'm gifted
Sprechprobe
Link
Schreib mal Dennis Künstner an, ich glaub du kannst selbst keinen Produktionsraum starten *grübel*
 

Der Waschbär

Raccoon Audio Records
Sprechprobe
Link
Dabei die Geschichte auszubauen um einen schönen 3 Teile zu machen beim Lektorat und später beim cutter

Gruß
Der Waschbär
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Waschbär,

da dein Stück ein internes Projekt ist, muss es sowieso durchs Lektorat, wenn das Skript fertig ist. Einen Cutter kannst du dir suchen, wenn es vom Lektor freigegeben wurde und zum Mitschreiben an diesem Krimi bin ich im Moment selbst zu gut beschäftigt. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach weiteren Mitschreibern.

Liebe Grüße von

Peter :)
 

sebage

Cutter, Sound-Designer, Sprecher & Musiker
Sprechprobe
Link
Hallo Waschbär,

das klingt ziemlich heftig. Würde meine Dienste als Cutter und Sound-Designer anbieten. Hab hier noch nichts gemacht und es wird Zeit zu starten :)
 

Der Waschbär

Raccoon Audio Records
Sprechprobe
Link
Ja super gerne. Ich hätte dich gerne dabei. Wir sind grade am designen der Geschichte. Ich lade dich in den Produktionsraum ein.

Gruß der Waschbär
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben