Musik von benkuly

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX
Hi @benkuly :) ich hab mir alles angehört. Ist schon ganz ordentlich komponiert. Gut, bei "For Ju" hätte ich evtl. die Bässe etwas anders akzentuiert, aber n schönes Stück!!
Bei IRRE (schön fröhlich!) hätte ich das Schlagzeug persönlich nicht mit dem Reverb belegt.... hört sich unnatürlich nach hinten gesetzt an ....und man hört die "alte Soundbank"... meine Meinung ;-):D
Bei "Checkered Sengi" sind (mir:confused: ) die Viola und das Xylophon n Tacken zu laut und zu weit links "vorne" ...ist aber echt schön geworden!!!
Das Hero-Theme ist juuut! nur hätte ich ab Sek 40 den Sound "aufgehen lassen" ...WEITE .... versteh mich nicht falsch, der Track ist gut, nur fehlt mir etwas die Sounddynamik. Irgendwie ... ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll.... als ob du den Stereoregler und den Exiter absichtlich unter Null gedreht hättest :confused::confused::confused: ....wie sag ichs... :D aber schön komponiert! echt!!!
LG Andreas
 

benkuly

<nobody></nobody>
Sprechprobe
Link
Danke für die ehrliche Kritik :)
als ob du den Stereoregler und den Exiter absichtlich unter Null gedreht hättest
Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Ich wollte auch mehr Weite, aber so richtig bekomme ich das nicht hin. Hatte hier im Forum diesbezüglich mal ne Frage gestellt und auch Tipps bekommen (auch einer von dir), aber das war leider nicht wirklich neues dabei, das diesen "engen" Klang geändert hat. Orchester scheint da ein wenig eigen zu sein. Da reicht es nicht nur das Panning zu verändern, sondern man braucht auch Reverb-Komponenten und Kenntnisse, von denen ich nur wenige habe...

Bei dem Rest stimme ich dir zu. Sind schon einige Jahre alt die Kompositionen und bei keinem habe ich so viel Zeit reingesteckt wie beim neusten (Superhero).
 

benkuly

<nobody></nobody>
Sprechprobe
Link
Ich habe fünf neue Stücke hinzugefügt. Sie sind für @Johanka's SHU-Hörspiel, das musikalisch vollständig untermalt werden soll. Die Stücke wurden zwar alle schon von Johanna durchgewunken, aber ich würde mich trotzdem über ehrliche Kritik freuen, da es nach wie vor ein Hobby ist und ich besser werden möchte :)
 
Zuletzt bearbeitet:

benkuly

<nobody></nobody>
Sprechprobe
Link
Ich habe fünf neue Stücke hinzugefügt. Sie sind für @Johanka's SHU-Hörspiel, das musikalisch vollständig untermalt werden soll. Die Stücke wurden zwar alle schon von Johanna durchgewunken, aber ich würde mich trotzdem über ehrliche Kritik freuen, da es nach wie vor ein Hobby ist und ich besser werden möchte :)
Keiner ne Meinung?
 

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX
Doooch.... so schnell bin ich nicht :D
Hey echt schöne Kompositionen! Das Einzige (aber das ist auch echt Jammern auf sehr hohem Niveau!) was mir sofort auffiel ist, dass du evtl. etwas zu viel Hall (oder wenn, dann die oberen Frequenzen vom Hall etwas mehr rausholen??) benutzt und das Ganze (alle 5 Stücke) vlt. irgendwie ....brilianter vom Sound... aber wie gesagt, alles Geschmacksache!
 

benkuly

<nobody></nobody>
Sprechprobe
Link
Ja das mit dem Mastern muss ich noch ein wenig üben... Aber so hab ich ne Richtung, in der ich mal nach Verbesserung schauen muss. Danke :)
 

Grissom

Mitglied
Sprechprobe
Link
Mir gefallen die Stücke auch. Allerdings finde ich, das du noch ein bisschen mehr Abwechslung durch ein paar weitere Parts und Klangfarben einbauen könntest.:)
(Bezieht sich nur auf die neuen Tracks)
 

benkuly

<nobody></nobody>
Sprechprobe
Link
Mir gefallen die Stücke auch. Allerdings finde ich, das du noch ein bisschen mehr Abwechslung durch ein paar weitere Parts und Klangfarben einbauen könntest.:)
(Bezieht sich nur auf die neuen Tracks)
Das sind bis jetzt (außer Hochzeit) alles Stücke, die im Hintergrund zu Dialogen laufen (so Soundtrack-mäßig) und ich hatte Sorge, dass es zu viel werden könnte und zu sehr ablenkt. Denkst du Abwechslung wäre trotzdem sinnvoller?
 

Grissom

Mitglied
Sprechprobe
Link
Da ich die Szenen dazu nicht kenne, ist das natürlich schwer zu beurteilen.
Aber bei dem "Agent" Track würde ich noch einiges dazu packen.
 
Oben Unten