Sänger*in für Umsetzung von "Lockdown Blues" gesucht.

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

ich hab angefangen für den Lockdown Blues von @Telliminator einen Text zu schreiben, der zum größten Teil fertig ist. - Ich bin nur mit der einen oder anderen Stelle noch nicht ganz zufrieden. (Den Blues findet ihr im 2. Beitrag auf der Verlinkten Seite: https://www.hoer-talk.de/threads/lockdown_blues.33049/page-3.)
Mein Problem bei der Sache: Ich hab eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie der Blues am Ende klingen soll, kann das aber nur mit Audacity einigermaßen so darstellen, dass es vielleicht verständlich ist. (Ich hab eine Tonspur für die Musik (und - wie gesagt - einen Text) und leider keine Möglichkeit aus der Tonspur Noten abzuleiten um den Text passend dazu einzusetzen.

Meine Fragen an euch:

Wer von euch

kann 1. singen

hat 2. Audacity (um meine Dateien überhaupt lesen - bzw. anhören - zu können)

und wäre 3. bereit
mit mir zusammen daran zu arbeiten, dass Text und Musik am Ende richtig zusammenkommen? - Ich hab bisher nur eine Zeile in Audacity getextet, um prüfen zu können, ob eine/r der Sänger*innen im Forum damit zurechtkommt. - Ich arbeite aber "nebenbei" natürlich weiter daran den Text in Audacity einzusetzen. Wenn meine Idee so nicht umsetzbar ist, geht die Suche nach funktionierenden Umsetzungsmöglichkeiten in die nächste Runde. (Wie ihr merkt, bin ich also noch gaaaaaaaaaaaanz am Anfang!)

Für das fertige "Produkt" wünsche ich mir zur Zeit eine weibliche Bluesstimme als "Leitstimme" und eine mänliche Stimme - evt. Bass - als Begleitstimme. Ob das am Ende so gut klingt, wie ich es mir im Moment vorstelle, bleibt abzuwarten. (bzw. ist eine Frage des Experimentierens.)

Nachtrag 22.11.2020: Da ich auf Dauer ja noch eine männliche Stimme suche, hier mal ein paar grundsätzliche Infos:

- Ich poste den Text hier absichtlich nicht, um nicht gleich alles zu "spoilern". Das Ergebnis soll ja zumindest eine kleine Überraschung werden. :)

- Der Text ist geglieder in die Teile: "Call", "Response", "verschiedene Einschübe" und "Refrain".

- Bisher gehe ich davon aus, dass der "Call" von einer Frauenstimme gesungen wird und die "Response", sowie die "Einschübe" von einer Männerstimme. Den Refrain würde die beiden, wenn es nach mir geht, im Duett singen.


Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Der Forumsperfektionist
@Melle Teich Da du Lust hast - und vielleicht auch die Zeit - könnten wir es ja einfach mal versuchen. :)

Vorerst geht es mir auch hauptsächlich darum, ob meine Darstellung verständlich ist. Und wenn du sie verstehst, kannst du ja ausprobieren, ob dir auch die Umsetzung liegt.
Wie wäre es, wenn wir uns einfach mal im TS treffen und richtig miteinander reden? Du könntest dir vorab schon mal die Musik aus dem Link in meinem ersten Post holen. die Audacitydatei mit der "Probezeile" kann ich dir durch meine Dropbox zukommen lassen und den restlichen Text - bis ich ihn in Audacity eingesetzt habe, - als PDF. Alles weitere könnten wir, sofern es nicht über den TS geht, per "Unterhaltung" besprechen.

Solltest du letztlich doch entscheiden, dass das nichts für dich ist, müsste ich wieder auf die Suche gehen. Wäre schade, ist dann aber eben nicht zu ändern. :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

da ich auf Dauer ja noch einen Sänger brauchen werde, hab ich im ersten Post mal ein paar grundsätzliche Infos ergänzt. Und auch an dieser Stelle nochmal: @Melle Teich Herzlichen Dank, dass du dich an dem Text versuchen willst. :) Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Ach ja, fast vergesssen: Ich setze keine "Deadline"! Das Stück ist fertig, wenn es fertig ist! :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

ich schubs diesen Thread nochmal, mit ein paar neuen Infos, hoch.

1. @Melle Teich hat wirklich die Stimme für den Blues! :) Ich bin hin und weg! Und sie versteht meine Darstellung in Audacity.

2. Da bisher kein Mann sein Interesse hier teilzunehmen bekundet hat, erweitere ich hiermit den Kreis der Gesuchten: Also, egal ob Mann oder Frau, wenn du Lust und Zeit hast, an der Entstehung dieses Blues teilzunehmen, immer her mit dir und deiner Stimme! :)

3. Wir würden jetzt erstmal Melles Part fertig machen, so dass sich ein/e Gesangspartner/in daran orientieren kann.

4. Außerdem werde ich mich heute intensiver um den Blues kümmern. Überhaupt werde ich weiter daran arbeiten, dass der Zusammenhang von Text und Melodie - und wer welchen Part singt - für euch verständlicher wird. Ich muss nur ausprobieren, ob meine Ideen funktionieren. :)

5. Lies bitte im ersten Post auch die grundsätzlichen Infos, damit du weißt, worauf du dich einlässt. :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Der Forumsperfektionist
@SeGreeeen Danke fürs Hochschubsen! :)

Vielleicht hält sich @WolfsOhr zurück, weil er schon eine Version gemacht hat. :) Wenn du magst, @WolfsOhr, bist du aber auch jederzeit herzlich Willkommen im Team! :) - Und ich weiß´ja, dass wir hier eine ganz Reihe toller Sänger und Sängerinnen haben. Da wird sich doch hoffentlich jemand finden. :) Aber vielleicht warten die alle lieber ab, bis es mal von Melle "was auf die Ohren gibt".

Ich lass mich überraschen und wünsch euch eine schöne Zeit.
 

Melle Teich

Spricht, singt, schreibt, macht flache Witze
Sprechprobe
Link
Jetzt wo meine Bibliothek auch dicht macht hab ich auch das Feeling besser drauf :smirk:
Und nächste Woche Zeit zum aufnehmen und experimentieren!
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Und nächste Woche Zeit zum aufnehmen und experimentieren!

@Melle Teich Schööööööööööööööööööööön! - Na ja, irgendwie jedenfalls für mich... :) Ich schicke dir voraussichtlich heute noch eine überarbeitete Version der ersten Strophe und des Refrains. Dann kannst du testen, wie du damit zurechtkommst. :) Muss nur noch ein, zwei Sachen ausprobieren/ändern. :)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

jetzt gehts weiter: :D

@Melle Teich hat schon vor einiger Zeit ihren Teil des Blues komplett eingesungen. Damit interessierte Sänger*Innen sich besser vorstellen können, worum es geht, kommen hier die Version von Melle (Musik und Gesang) als .mp3 und der Text als PDF.


Denjenigen unter euch, die Audacity ihr Eigen nennen, kann ich auf Anfrage eine .aup-Datei von Musik und Gesang einschließlich Textzeilen anbieten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn der eine oder die andere Zeit und Lust hätte, die Response für die Strophen und den Refrain zu singen. (Wenn das jetzt sehr kryptisch klingt: Hört einfach mal rein und lest den Text mit. Ich denke, dann versteht ihr, wie ich das meine.)

Wenn ihr fragen habt, fragt einfach, entweder hier oder per PN, was euch lieber ist.

Und jetzt bin ich gespannt, was ihr draus macht.

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Der Forumsperfektionist
PS: Ich hab grade noch einen Fehler in der PDF gefunden. :oops:Ich korrigiere ihn so schnell wie möglich und lade sie dann wieder hoch...

Liebe Grüße von
Peter :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
So, jetzt stimmts! :) Das kommt davon, wenn man die falsche Datei anklickt... :oops:

Und nochmal der Aufruf an alle Säger*Innen: Wenn ihr Zeit und Lust habt, den Blues zu vervollständigen - oder eure eigene Version daraus zu machen - immer ran an den Speck!
Ach ja: Die Links findet ihr in Post Nr. 10 :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Dann schubs ich das jetzt nochmal hoch. Links mit der Melodie, dem Gesang von Melle und dem Text findet ihr in Post Nr. 10, die meisten anderen Infos in Post Nr. 1. - Ihr könnt natürlich auch den ganzen Thread lesen... ;)

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

ich hatte letztens eine - vielleicht ziemlich verrückte - Idee: Wie wäre es, bzw. wäre es möglich, die Response zu dem Blues zu rappen? (Nur, weil die Idee mir grade wieder durch den Kopf geschossen ist. Vielleicht hat ja jemand Lust, es auszuprobieren.)

Liebe Grüße von
Peter :)
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo Zusammen,

@Fastfoodhamster kommt leider nicht dazu, die Responsezeilen des Blues umzusetzen. Hat vielleicht jemand hier Zeit und Lust - und fühlt sich nicht zu sehr abgeschreckt von der (teilweise) traurigen Botschaft. Wir würden uns sehr darüber freuen! (Ich sprech jetzt ganz frech auch mal im Namen von @Melle Teich :))

Liebe Grüße von
Peter :)
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben