Retrowave

schnibbelkram

Well-known member
Dachte , ich stelle mal ein paar Tracks aus dem aktuellem Hörspiel "Die Monddetektive" ein, daß ich auf Arbeit mit Kindern gemacht habe. Das Hörspiel werde ich demnächst ebenfalls hier einstellen. Die Musik ist im Retrowave/Synthwave/Minimal Wave Stil gehalten.
Für die (elektronischen) Musiker da draussen : Ich habe mich ausser bei den Drums u. Vocals ausschließlich auf 2 Hardware-Synthies beschränkt, nämlich dem Korg Monologue und dem Kawai K1r ( Sounds hier mit Hilfe eines Controllers von Stereoping geschraubt) . Ich war hier und da auch mit der Quantisierung sparsam. Für den unsauberen Sound habe ich "VHS" für Reaktor 6 drüber geschmissen.

 

 

 

 
 
Zuletzt bearbeitet:

Phollux

Robert Kerick
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Endgeil! Ich weiß gar nicht was ich zu Deiner Musik als erstes tun soll? Mir nen Raider reinpfeiffen, ne babyblaue Leggins mit Stirnschweißband anziehen, ne Runde "last Ninja" auf meinem C64 spielen oder doch meinen Wind Raider auspacken um damit durch's Zimmer zu fliegen?
Ich steh total auf Retro- bzw. Synthwave! :D
 

schnibbelkram

Well-known member
:D Yeah man ! Ich bin, wie man hört (und wenn man selbst Musik macht, evtl. am Equipment erkennt), selbst ein Riesenfan dieser Musikrichtung - nicht nur, aber seit geraumer Zeit ist es definitiv mein Lieblingsgenre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Es klingt ein wenig geleiert, wie aus´m kaputten Kassettenrecorder, aber fürchte das war pure Absicht von Dir. :laughing: ;):grinning:
 

schnibbelkram

Well-known member
Jup, ich hab den VHS-Effekt etwas kräftiger nach "oben" gedreht als bei den anderen Songs hier im Thread. Ich habe darrenmichaels auch eine "cleane" Version (ohne diesen Effekt) für sein Hörspiel zur Verfügung gestellt - er hat die "broken tape" Version verwendet :cool:
Ich benutze aber i.d.R für die Leads und Chords schon "vorher" einen Schallplatten- Effekt , und lasse auch die LFO´s des Synthies etwas "verstimmen"...
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben