Quiqueck & Hämat - Folge 34 - Mord im Erdgeschoss

Jumperman

Thomas Zeug
So, nach langer Zeit ist das Hörspiel endlich fertig. Ich präsentiere euch die 34. Folge von "Quiqueck & Hämat" - Mord im Erdgeschoss



Quiqueck & Hämat - Folge 34 - Mord im Erdgeschoss (mp3 | 40 Mb)

Länge: 33 min
Bitrate: 160kbit


Inhalt:
Quiqueck wird zum Familientreffen seiner Eltern eingeladen und nimmt natürlich Hämat mit. Im Haus der Eltern angekommen tobt draußen ein schwerer Sturm, so dass alle Verbindungen zur Außenwelt abgeschnitten sind. Nach einem wahnsinnigen Abendessen wird plötzlich Quiquecks Oma erstochen im Wohnzimmer aufgefunden. Jeder könnte der Mörder sein. Mit Hilfe des zufällig auftauchenden Herlock Sholmes versuchen die Anwesenden nun das Rätsel zu lösen, doch auch der Mörder ist nicht tatenlos!


Mitwirkende:
Thomas Zeug - Buch und Produktion, Quiqueck, Hämat, Oma Igitt und Motzen
Andreas Fulford - Herlock Sholmes
Stefanie "P.S." Puke - Mutter Traudl
Julian "Rocko" Rokitta - Vater Heinz
Daniel Flügger - Onkel Edonke
Lisa "Lavendel" Hoffmann - Tante Emule
Florian Linckus und Lars J. Lange - Musik


Infos:
- Die Story ist sehr angelehnt an die typischen Agatha Christie Geschichten. Mehrere Leute in einem Haus, einer ist der Mörder.
- Wie unschwer zu erkennen, ist es natürlich auch eine Referenz auf Sherlock Holmes und Dr. Watson von Sir Arthur Conan Doyle.
- mit 33 min ist es die bisher längste Folge von "Quiqueck & Hämat".
- Bei den Charakteren habe ich mich sehr von meiner eigenen Familie inspirieren lassen.


Mehr zu "Quiqueck & Hämat" auf Zwei-Aliens.de
 

Thuda Dragon

Admin in Pension
Teammitglied
Grandios, ich habe Tränen gelacht! :D
Ein sehr witziges und zugleich spannendes neues Abenteuer der beiden Aliens!
 

Diabsi

Helmut Buschbeck
Sprechprobe
Link
Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Ich habe beim hören festgestellt, dass ich wirklich noch lachen kann.
Hut ab. Pefektes Projekt
Diabsi
 

mikrima

Michelle Martin
Habe es auch eben gehört - ist super geworden! mir hat besonders gefallen, daß alles flott inszeniert ist und man sich nicht langweilt. Sowohl vom Skript her, als auch vom Schnitt der einzelnen Takes aneinander!
Und den Humor fand ich auch klasse!
Jetzt muss ich mir erstmal weitere Folgen anhören - das war nämlich die erste, die ich je von der Serie gehört habe.
 
L

Lavendel

Guest
Wow supi, ich bin begeistert :D
normal bin ich nicht so leicht zum lachen zu bringen (durch Medien jedenfalls:D), aber das Hörspiel hats geschafft ^^ cool =)
Was hast du bloß mit meiner Stimme gemacht? Ich erkenne die gar nicht wieder :D
sehr sehr cool=)
mir hat P.S übrigens als Mutter tooooooooootal gut gefallen!
 

Jumperman

Thomas Zeug
Freut mich, dass es euch gefällt. Ich hatte schon befürchtet, dass man durch die Länge und die vielen Personen den als Zuhörer Überblick verliert. Aber da alle Figuren sehr unterschiedlich klingen, kann man sie gut unterscheiden. Die Sprechen waren alle sehr gut.

@ Lavendel:
Deine Stimme habe ich leicht runter gepitcht. Tut mir leid, dass ich das sagen muss, aber... Du hast einfach nicht so eine arrogante und unsympathische Stimme ;)
Mit dem leichten Pitch passt du aber sehr gut auf die Rolle :)
 

mikrima

Michelle Martin
aHa! Ich wusste es! Irgendwas war mit ihrer Stimme anders als sonst :) :)
Ist aber sehr gut geworden. :)
 

P.S.

Stefanie Puke, HörSpieler
[quote author=Lavendel link=topic=1477.msg11445#msg11445 date=1217961949]
mir hat P.S übrigens als Mutter tooooooooootal gut gefallen!
[/quote]

Danke schön. *rotwerd*

Ich fand das Hörspiel auch klasse, wir haben vorhin heftigst gelacht.
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
Hab es auch gehört. Sehr unterhaltsam und ziemlich abgedreht. An einigen Stellen kann man die gewollte Ähnlichkeit wunderbar raushören. Hat ne Menge Spaß gemacht. Ich liebe diese Art von Humor.
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
Prima, ein feines, lustiges Stück Hörspiel. Hat mich bestens unterhalten und ich werde mir die anderen Folgen wohl auch pö a pö anhören.

Gruß Markus
 
D

Dracondor

Guest
hallo an die Srecher, Cutter und anderen;

meine Frau und ich haben uns beömmelt vor lachen.
Endlich mal ein Hörspiel über das man sich richtig
freuen & ablachen konnte. (Aussnahme: Die Anstalt)
Wir beide sind gespannt wie es weiter geht...

LG Monika & Armin
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben