Kubis Shorty/Shortie Logo

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Sprechprobe
Link
Hallo zusammen

Ich wurde bereits häufiger nach den Hoertalk Shorty Logo gefragt wurde, das meine Cover ziert. Da dachte ich, ich schreib mal was dazu.

Das Logo habe ich entworfen, da ich der Meinung bin, das man die Hoertalk-Kurzhörspiele von den Longplayern via Logohinweis unterscheiden können sollte.

Ich stelle das Logo hier zur freien Verwendung für Eure Shorties gern zur Verfügung.

Hier als PNG in Schwarz und weiß und unten den Link als ZIP Archiv. In dem ZIP Archiv liegt neben den Bildern ein Inkscape SVG File bei, ein normales SVG, ein EPS, ein WMF o.ä..

Hinweis: Schwarz auf Weiß hat nicht weißen BG sondern der BG ist transparent.



Das ZIP Archiv
https://www.hoerspielprojekt.de/upload/up/Hoertalk-Shorty-Logo-1591944020.zip

Tja, lange Geschichte seit 2012.

Es stimmt Shorty mit y hat im Englischen eine andere Bedeutung. Deshalb wurde der offizielle Forums-Tag von Shorty auf Shortie geändert.

Ich beziehe mich aber auf die ersten Shorties. Hier das Skript von Shorty Nr. 1. von Jeln

Da wird die Einzahl mit Y geschrieben. Und das war für mich seit dem Standard.
Ich sehe den Shorty mit Y auch als Hoertalk Eigenkonstruktion an, so wie Handy. Das gibt es auch nicht im Englischen.

Außerdem hätte das Logo mit ie keinen Lautsprecher ;) .

Soweit zu der Problematik.

Vielleicht gibt es in Zukunft(chroniken) ja auch ein neues Shortie Logo mit ie... Wer weiß ;)

beste Grüße Mr_Kubi

Nachtrag

eine IE Version für diejenigen, die meine historischen Y Ausführungen nicht teilen ;)


Hinweis: Schwarz auf Weiß hat nicht weißen BG sondern der BG ist transparent.

 
Zuletzt bearbeitet:

Mr_Kubi

Der auf den Bus wartet
Sprechprobe
Link
Ich habe mal schnell eine IE Version gebaut, für die die meine Y Ausführungen nicht teilen ;)

 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben