KRK RP6 RoKit vs RP5

Bricky

Member
Guten Abend,
ich habe meine bisherigen Projekte immer mit Kopfhörer geschnitten/bearbeitet, dabei ist mir immer wieder aufgefallen, dass ich bestimme Sachen/Feinheiten nun mal fast garnicht höre. Zudem ist meine Laustärkenwarnehmung eine völlige Andere. Öfters war die Hintergrundmusik auf anderen Geräten zu laut/leise, obwohl es sich auf meinen Kopfhörer gut anhört. Deswegen habe ich mich jetzt dazu entschieden etwas Geld in Studiomonitore zu investieren.
Von der Marke her habe ich mich schon für KRK RoKit entschieden, aufgrund des guten Rufs
Allerdings frage ich mich, welches Modell für meine Zwecke langt?
Die RP5 oder die um 40 Euro pro Stück teueren RP6.
Unterschied:
RP6: Verstärkerleistung: 73 W
Frequenzbereich: 38 Hz - 35 kHz
RP5: Verstärkerleistung: 50 Watt
Frequenzbereich: 45 Hz - 35 kHz

Hat hier Jemand schon Erfahrungen mit diesen Monitoren gemacht?:)

LG
Jens
 

Heavy

Schnitter (Sony Vegas PRO 17)
Sprechprobe
Link
Ich kann dir leider nicht helfen. Wo du aber noch Fragen kannst um Dir mehrere Meinungen einzuholen, ist das Tonstudio-Forum :)
 

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX
Hi @Bricky
Also ich hab jetzt seit 3 Wochen die neue 6er Serie KRK V6 S4 Test ⋆ delamar.de
Bin sehr zufrieden Damit! Die Einstellmöglichkeiten im High- und Low-Bereich sind sehr gut. Man muss sich halt wirklich die Zeit nehmen, die optimale Platzierung und Einstellung für sich zu finden. Dann aber machen die Boxen echt viiiel Freude. Schön ist auch, dass die Bassöffnung nach vorne raus geht.
Die Tiefenstaffelung ist sehr gut wie ich finde, ebenso das Panorama.
Ich hatte das Glück, Vorführboxen im Music-store in Köln zu ergattern;-)
Der Preis liegt echt gut für die sehr gut!!! verarbeiteten Boxen. Kann ich echt weiterempfehlen.
Wie groß ist der Raum und wie nah stehen deine Boxen an einer Wand?
LG Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

7klang

Musikus (semiprof.)/ Komponist/ MusikFX
:D ich meinte wie nah sie mit der Rückseite zur Wand stehen...
Dann sitzt du an der "langen" Wandseite? .... an der "kürzeren" wäre theoretisch besser....

Trotzdem... wirst du DEFINITIV keine Probleme mit den KRK haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben