Klavierstück bekannt?

schaldek

zentrifugiert
Teammitglied
Hey Leute, ich hatte die Tage mal was Neues zusammengeklimpert, das mir gut gefällt, aber von dem ich nicht recht weiß, ob es doch schon iwie bekannt ist oder so. :eek:
Hat jemand evtl eine Idee dazu oder eine Assoziation Schrägstrich Erinnerung?
 
(Ist performerisch jetzt nur hingeschlunzt, so als Demo ;))
 

Telliminator

Sample-Collector
Sprechprobe
Link
Hi Marek,

Deine Aufnahmen von Klavier sind immer so leise... da muss man was tun....

 

Ich kann dir leider nicht sagen an was Dich das erinnert oder ob es bekannt ist.
Es klingt bisschen klassisch angehaucht, aber ich glaube, in der Spielweise, wie von Dir, gibt es das noch nicht.

Die hintere Part erinnert mich an John Legend "All of me" - aber ganz entfernt. (ein zwei Akkorde)
 

derFlüsterer

Sprecher
Sprechprobe
Link
Hi Marek,

also ich finde es wunderschön und natürlich bin ich gleich bei Chilly und seinen phantastischen Solo Piano-Alben, aber diese Melodie so kommt mir nicht bekannt vor.
Ergo: mach bitte ein ganzes Stück draus! :) Frohes Neues!
 

schaldek

zentrifugiert
Teammitglied
Erstmal cool. :) Danke.
Ich glaub das könnte mal ein Thema für ein Hörspiel werden.
Obwohl, ob meine begrenzten Skills an den Tasten dafür reichen?
Reizen würde es mich schon, mal auch sowas zu machen. :)
Dann bleib ich dem Medium Hörspiel noch erhalten. :)
 

Alex

Erst wer sieht was er liest, erzählt...
Sprechprobe
Link
Es klingt schön. Baut etwas dramatisches auf.
Könnte ich mir gut in einem Hörspiel vorstellen. :cool:
Über Ähnlichkeiten würde ich mir da keine Gedanken machen.
Es war ja eher ein Thema in Moll als eine eingängige Hookline.
 

gruenspatz

Schreibstift-Stift
Sehr schön, mach was Größeres draus, bitte! 😍

Erinnert irgendwie sehr fern an den Film "Once", für den Glen Hansard und Marketa Irglova die Musik gemacht haben (aber definitiv nicht an das Stück "Falling Slowly", sondern an ein anderes im Film).
 

Marvin Kopp

Marvin Kopp
Sprechprobe
Link
Haha, die Sorge kenn ich zu gut ^^Generell gab es aber alles schon mal, also wenn sich jetzt nicht rausstellt, dass du was eins zu eins kopiert hast (ist mir tatsächlich mal aus versehen passiert XD), dann würde ich mir da nicht so viele Sorgen machen. Wenn du das in dem Moment so gefühlt hast, ist es meistens richtig. Wenn man dann irgendwas findet, dass ähnlich klingt und verkrampft versucht "anders" zu sein und sich abzugrenzen, ist das meiner Erfahrung nach nicht so zielführend. Wenn du die komplette Datenbank an Musik durchsuchst, wirst du immer irgendetwas finden. Dafür gibt es einfach zu viel Musik.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben