fertiges Hörspielmanuskript

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo @Matthias Schreiner,

und herzlich Willkommen im Forum! :)

nach deinem Produktionsteam und den Sprecher*innen kannst du hier suchen: https://www.hoer-talk.de/forums/hörspiele-und-radio.36/
Dabei musst du noch nicht mal das ganz Skript hochladen. Lies dir am Besten die Infos "für Projektleiter" ganz oben, vor den "Gesuchen", durch. Dort erfährst du genau, wie du vorgehen solltest.

Nachtrag: Wenn du dich mit einem "Regisseur" geeinigt hast, kannst du ihm - oder ihr, falls weiblich - das Skript per PN schicken. So bleibt die Geschichte für alle anderen eine Überraschung. :)

Ich wünsch dir viel Spaß und viel Erfolg mit deinem Projekt!

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Kluki

Kann mich jemand hören? Hallooooo!
Sprechprobe
Link
Herzlich willkommen. Bin schon gespannt, was du da geschrieben hast. Und Sprecher findest du hier dann garantiert
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo @Matthias Schreiner,

kurz vorab: am Anfang können die Abläufe im Forum ziemlich verwirrend sein. Das ging mir genau so! Aber man gewöhnt sich dran und findet sich irgendwann zurecht! :)

Falls dir der Begriff "Intern" im Rahmen des Forums unbekannt ist: Das bedeutet kurz gesagt, dass 1. dein Skript durch eine/n der Lektoren/innen mit dir zusammen überarbeitet wird um einen gewissen "Standard" zu erfüllen. Danach dürfen dann "nur noch" Sprecher/innen deren Sprechumgebung einen bestimmten Standard erfüllen mitmachen - aber den haben bei uns sowieso die meisten aktiven Leute. :)

Und: Keine Angst! Die Lektoren/innen machen dir keine Vorschriften, an die du dich in jedem Fall halten musst! Man kann über die meisten Dinge reden und einen Kompromiss finden.

Ich hab dir hier mal die entsprechenden Teile aus unseren "FAQ" herauskopiert. Vielleicht schafft das schon etwas Klarheit. :)
Was macht eigentlich ein Lektor?

Gute Frage. Je nachdem, wem man sie stellt, bekommt man entweder die Antwort: Der macht meinen Text kaputt. Oder aber: Der hilft mir, das Beste aus meinem Text heraus zu holen. Wer also Lektor werden möchte, muss sich bewusst sein, dass er nicht nur für die Überprüfung von Rechtschreibung, Grammatik und Logikfehlern verantwortlich ist, die Chrakterzeichnung im Auge behalten muss und Anschlußfehler vermeiden soll, sondern weit mehr wird. Er wird Beichtvater, Seelentröster, Mindcoach und vielleicht zum Buhmenschen, weil er derjenige ist, der dem Autor sagen muss, dass das geliebte Kopfkind leider nicht auf die Welt kommen, sprich, veröffentlicht wird. Der Lektor muss unangenehme Wahrheiten nett, aber bestimmt transportieren können, Lob sinnvoll aber nicht zu Höhenflügen veranlassend anbringen und bereit sein, in der Sache unnachgiebig zu sein.
Was ist, wenn ich das Feedback des Lektors nicht umsetzen möchte?

Man kann über alles reden, manchmal ist ein klärendes Gespräch sehr hilfreich, um einige streitbare Szenen zu erläutern. Im Zweifelsfall wendet sich ein Lektor ohnehin an mindestens einen Kollegen und bespricht das Skript im Team. Da gilt dann das Prinzip der entscheidenden Mehrheit.
Es ist wichtig zu verstehen, dass das gewissenhafte Lektorat viel Arbeit und Zeit kostet, gerade wenn das Feedback sehr ausführlich wird. Deshalb gilt: Wer sein Skript einreicht, erklärt sich dazu bereit vorgeschlagene Änderungen auch zu übernehmen.
Für mich ist wichtig: 1. Man kann über (fast) alles reden! und 2. Wenn du das Hörspiel nicht "intern" machen willst, machst du es eben "extern"! :)

Und wenn du Fragen hast, einfach fragen. Hier findet sich immer jemand, der dir hilft. Wenn deine Frage mal länger nicht beantwortet wird, liegt das daran, dass hier so viel geschrieben wird. Da kann der eine oder andere Beitrag schon mal untergehen.

Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht noch verwirrt. Das täte mir leid.

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Fastfoodhamster

Wanderer zwischen den Welten
Da fällt er gleich mit dem Skript durch die Tür, sehr nice! Ich freue mich auf das Ergebnis!!!
Und herzlich Willkommen!!!
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben