Dem Wachwinkel seine Serie

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo miteinander,

Ich bin immer wieder Anfragen zu Wachwinkel bekommen und wann es weitergehe. Bislang habe ich noch andere Schauplätze auf dem Schirm, die ich erstmal fertig bekommen will und daher weiß ich auch noch nicht, wie und wann ich das zeitlich unterkriege. Allerdings habe ich hierfür schon mal ein Konzept im Ärmel, welches sowohl für die Sprecherinnen und Sprecher, als auch für die Hörerinnen und Hörer interessant sein könnte:


  1. Wachwinkel wird komplett in einer Staffel produziert: Eine Staffel habe ich auf sechs Folgen eingeschränkt. Eine Staffel endet so, dass man mit ihr leben kann und es noch Möglichkeiten gibt, weitere Staffeln zu produzieren
  2. Die Folgen werden kürzer (30 - 45 Minuten)
  3. Die Folgen werden geschlossen produziert: Es müssen also erst alle Folgen einer Staffel lektoriert und freigegeben sein, bevor die Produktion beginnen kann.
  4. Alle festen Sprecherinnen und Sprecher erhalten alle Skripte, in denen sie entweder alles am Stück bzw. kurzem Zeitraum einsprechen können. Der Dialogschnitt wird dann ebenso über alle Folgen gemacht, so dass es hier schnell alle ein Gefühl für den Dialog bekommen und ggf. Retakes leichter und gebündelt geliefert werden können.
  5. Es wird ein größeres Produktionsteam benötigt. Alles alleine zu machen würde mehrere Jahre in Anspruch nehmen. Ich brauche daher zuverlässige Leute, die zum Produktionsstart mit mir gemeinsam die Szenen erarbeiten und die Folgen erstellen. Wie die Aufteilung im Einzelnen aussieht, muss man dann noch sehen.
  6. Die Folgen sollen dann in einem Abstand zwischen 2-4 Wochen erscheinen. Das bietet genügend Luft, um Fehler auszubügeln und Reaktionen abzuwarten - und die Spannung für den nächsten Teil soll erhalten bleiben. Die Folgen müssen aber schon am Anfang der "Ausstrahlung" fertig sein. Lediglich Feinschliff ist dann noch drin.
  7. Alle Folgen brauchen das gleiche Design in den Geräuschen, der Musik und im Cover

So sieht der Plan aus. Wie ist Eure Meinung?

Viele Grüße.
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Puh........:gruebel:

Meine Meinung:

Erst einmal eine schöne Idee.
Ich glaube jedoch....und da spreche ich nur für mich und vergleiche es auch mit meiner zur Verfügung stehenden Zeit, dass das hier in diesem Rahmen zu groß ist. Gerade der Abstand von 2-4 Wochen je Folge macht mir Sorgen.
Wenn dann noch bei jemanden etwas dazwischen kommt, sei es privat oder auch beruflich, dann wird es eng und ich glaube sehr eng sogar.
Aber gut, mal sehen, wie es sich entwickelt.
Freuen würde ich mich auf jeden Fall :)
 

Nee

Well-known member
Sprechprobe
Link
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Hallo Jeln,
interessantes Projekt mit verdammt viel verbundener Arbeit.

Alle Skripte gleichzeitig zu versenden, finde ich eine gute Idee. So kriegt man auch gleich eine Vorstellung von einer eventuellen Charakterentwicklung.

Wie stellst du dir das "Rausbringen" konkret vor? Wird die nächste Folge schon ziemlich fertig sein, wenn die vorige Premiere feiert? Oder gar alle Folgen bis der erste Teil erscheint?

Was für ein Produktionsteam schwebt dir vor? Mehrere AutorInnen, CutterInnen... ?
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Huhu.

Ich habe mich da nicht so klar ausgedrückt. Was ich meinte, war folgendes. Die Staffel wird in eins produziert. Wenn ALLE Folgen fertig sind, oder nur in den späteren Feinschliff gemacht werden muss, beginnt die Veröffentlichung. Es soll also nicht innerhalb von 2 - 4 Wochen eine Folge abgemischt werden. Das schafft man in der Tat nicht. Im Gegenteil. Es soll schon so sein, dass die Folgen in eins durchgehört werden können sollen. Ich möchte aber auch die Spannung hochhalten. Daher der Zeitrahmen von 2-4 Wochen. Da muss man später sehen in welchen Abstand man das veröffentlicht.

Viele Grüße.
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Ah...das klingt dann schon ganz anders.
Ich denke, das geht :)
 
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Hört sich gut an. Allerdings fände ich eine längerfristige Streuung vielleicht besser. Vielleicht die sechs Folgen über ein Jahr verteilt? Dann ist die Vorfreude umso grösser und es bleibt noch Zeit, Kleinigkeiten auszubügeln.
 

Angelsnature

Sonja Schreiber
Sprechprobe
Link
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Finde das Konzept wirklich sehr interessant. Bin auf jeden Fall dabei, wie auch immer ich dir helfen kann! :)
 

Corlanus

Cutter - zur Zeit in Auszeit
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Klingt machbar.
Mit einem entsprechend grossen Produktionsteam und klar verteilten Aufgaben.
Das könnte für die Cutter z.B. so aussehen:

Cutter 1
- sammelt eingehende Takes, kontrolliert im Script auf vollständigkeit, fordert fehlende nach
- entrauscht die Aufnahmen
- benennt die Aufnahmen nach Folge, Szene und Rolle
- speichert die Dateien im Online-Speicher für Aufnahmen

Cutter 2
- holt sich die Dateien aus dem Online-Speicher für Aufnahmen
- zerschneidet die Aufnahmen in einzelne Takes und benennt diese nach der Take-Nummer aus dem Script
- speichert die Dateien im Online-Speicher für Takes

Cutter 3
- holt sich die Dateien aus dem Online-Speicher für Takes
- erstellt den Dialogschnitt für eine Szene
- speichert die Dateien im Online-Speicher für Dialogschnitte

Cutter 4
- holt sich die Dateien aus dem Online-Speicher für Dialogschnitte
- Erstellt die fertige Szene mit Soundeffekten und Musik
- speichert die Dateien im Online-Speicher für fertige Szenen

Vor allem der gemeinsame Online-Speicher ist wichtig.
So geht nichts verloren und man kann zur Not auch mal für jemand anderes einspringen.
Cutter 1 oder 2 könnte so auch bei Bedarf (oder Langeweile) die Schritte des nachfolgenden Cutters übernehmen.

Der letzte Schritt (Cutter 4 in diesem Fall) sollte jedoch in einer Hand bleiben.
Die Arbeiten in diesem Schritt sind normalerweise bereits auf eine bestimmte Software spezialisiert.
Da einen vernünftigen Austausch zu gewährleisten wäre aufwendig.

Damit das ganze nicht durcheinander kommt, müssten die beteiligten ihre Schritte an zentraler Stelle dokumentieren.
Das liesse sich z.B. mit GoogleDrive bewerkstelligen (15 GB kostenloser Speicher).
Mit dem darin integrierten GoogleOffice könnte man über eine gemeinsam geführte Tabelle alles online Dokumentieren.
Alles was man dazu benötigt, ist ein aktueller Internetbrowser.

Soweit meine Anregung ...
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

@Woundwort: Ja. Das werde ich, da ich den Stil von Wachwinkel in der Art Humor schreiben möchte, die mir am besten gefällt. Das Problem bei Humor ist, dass er sehr unterschiedliche Ausprägungen hat und gerade hier ich nicht zu viele Stile mischen wollte. Auch weiß ich, wie die Geschichte weiter geht.
 

Vetter Balin

Martin Beyerling
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Also wenn du für so viele Folgen Stoff hast, alle Achtung! Den Wachwinkel spreche ich nur allzu gerne! (Es sei denn, du hast dann eine Rollenumbesetzung vor, dann verurteile ich das ganze Projekt aufs Schärfste!). Die Idee mit kürzeren Episoden, die dafür häufiger und am Stück als Staffel veröffentlicht werden, finde ich sehr gut. Und auch sonst kann ich keinen Tadel an deiner Idee finden.
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
Sprechprobe
Link
AW: Dem Wachwinkel seine Serie

Wachwinkel umbesetzten? Niemals! :D Nein. Sofern alle Stammsprecher Lust und Freude haben, hätte ich alle gerne dabei.Aber das kläre ich, sobald ich schon was greifbares habe...

Viele Grüße.
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Zum Aufwärmen dieses Themas habe ich einen alten Schmankerl neu aufgelegt, den manche vielleicht noch kennen, aber andere vielleicht auch nicht. Eine der neuen... Hindernisse unserer wacker devoten Helden sind natürlich die Orcs. Welche lebenswichtigen Fragen sie haben können, erfahrt ihr hier:

 

Viel Spaß damit.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben