Liste mit Lizenzfreier Musik

ROH

Ryan
Ich sach es euch hier noch mal. Ihr müsst aufpassen bei PublicDomain - Musik.
Weil wir haben in Deutschland folgendes Problem durch die Gema. Es gibt Agenturen die melden Songs an bei der Gema wo sie eigentlich kein Recht zu haben.
Es gibt Songs die sind im US-Amerikanischen Raum Public Domain - aber in Deutschland als "Rechte-Inhaber" gelistet.
Und da wir in Deutschland kein Prime-Verdict haben (dass haben die Amerikaner - das heißt: Wenn ein Streifall aufkommt - und ein Gericht entscheidet, dann ist das bindend für alle anderen Gerichte - deswegen jubeln die alle immer in Gerichtsfilmen wenn es heißt, jemand kriegt Schadensersatz - weil jetzt gilt das für alle - und jeder der Schadenzersatz fordert (so als Gun-Opfer) kriegt den auch) - gibt es bei uns einen höheren Prozentsatz, dass ein Gericht sagt: Ja, auch wenn es Public Domain in Buxdehude ist - gilt das jetzt hier bei uns nicht.

Deswegen funktioniert das auch. Man setzt halt darauf, dass wenn eine Forderung besteht, eher bezahlt wird - als sich da jetzt in einen Gerichtsprozess zu werfen.
Und selbst auf Europa-Ebene gibt es da eine Grauzone. Weil das funktioniert so: Nehmen wir an irgendwas ist Public Domain in USA - aber nie veröffentlicht worden in Europa.
Dann kann derjenige der das als erstes veröffentlicht sich als Rechteinhaber bezeichnen und darauf setzen, dass er damit durch kommt vor Gericht.
Das gibt es weniger für Musik - als für anderen Kontent.

Ist nur so eines meiner "Kampffelder" - weil ich rege mich da so extrem drüber auf - weil ich aus meiner Position nicht nachvollziehen kann - wieso ein US-Amerikaner machen kann was er will - in Großbritannien ist das noch krasser - weil die haben nur 50 Jahre - und hier in Deutschland kann jeder Hogo aus Madagaskar hingehen - behaupten er habe die Rechte - und unsere Justiz die mit dafür da sein sollte die Gruppe zu schützen (als Judikative) hingeht und ihre eigenen Leute einem Wildfremden zum Fraß vorwirft, weil der einfach so tut als ob er nicht wüsste - dass er sich hier Rechte anmaßt die er nicht hat, mit einer klaren finanziellen Motivation. Dem geht es nicht um Kunst oder Schutz des Werkes.
Das ist eigentlich, für mich, Betrug. Und deswegen rege ich mich da so drüber auf.
Bin der letzte - der sagt: Open Source for everybody in der Kunst.
Weil ich nach wie vor die Einstellung vertrete, dass man kein Recht auf Eigentum hat. Heißt wenn ich hier ein Bild male - habt ihr kein Recht auf dieses Bild. Und ich bestimme wer von euch das Bild kriegt, wann und wie. Das ist einfach eine Frage von Respekt dem Künstler gegenüber. Und wenn der ein Arsch ist - ist der halt ein Arsch. Aber wenn Picasso ein Bild malt - oder ich wieder auf meinen Heimatplaneten zurückgehe - dann bitte schön, es sei denn ich schreibe vorher: Hiermit vererbe ich all mein Können dem Tierschutzverein - Konstantinopel.
Dann entscheidet TSK was damit passiert. Wieder eine Frage von Respekt.
Ich halte das auch nicht für eine ungerechte Einstellung. Nur damit meine Position dazu klar ist und wer es nicht weiß - ich mach weitaus mehr als wo mein Name drunter steht.

Ich sage daher nur: Vorsicht bei Public-Domain - Musik. Recherchiert. Immer. Gerade wenn ihr das hier auf so Plattformen wie Hoertalk hochladen wollt. Es ist mitlerweile auch soweit, dass Sounddesigner ihre Sachen nicht mehr unbedingt auf so FreeSound-Seiten hochladen, weil die einfach gerippt werden. Manchmal auch ohne ihr Wissen.
Das heißt irgendein Typ geht hin - greift sich Sounds lädt die auf andere Seiten hoch - mit der Intention - sich da feiern zu lassen. Darum geht es denen. Deswegen habt das immer so ein bisschen im Kopf und geht auch umsichtig damit um.
Ich sage nicht: Ich würde davon die Finger lassen - ich meine damit: Einfach umsichtig. Nicht nur für sich selbst sondern auch anderen Künstlern gegenüber.
 

Fastfoodhamster

Wanderer zwischen den Welten
Ich sach es euch hier noch mal. Ihr müsst aufpassen bei PublicDomain - Musik.


Hey @ROH,

danke für deine Antwort, die ich sehr wichtig und informativ finde. Wie ein Beipackzettel. Gracias! Es nervt echt hart, wenn man so lesen muss über welche Fallstricke ma so stolpern kann. Also! Aufpassen, denn bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ROH.

Gruß

Flo
 

Tom79

New member
Gerade zum Thema "Musiknutzen ohne Sorge" möchte ich euch die Seite www.frametraxx.de ans Herz legen .Hier erhaltet Ihr die Nutzungsrechte direkt von den Komponisten samt Unterschrift. Die Musikauswahl ist komplett GEMA-frei. Für alle Arten von Anwendungen wie Imagefilm, Podcast oder Hörbuch gibt es Musik und entsprechende Nutzungsmöglichkeiten. Kann ich nur empfehlen für alle, die keinen Stress mit Rechten haben wollen.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben