Sprechprobe JuLi

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo @JuLi

und erstemal herzlich Willkommen im Forum! :) Du hast dich in deinen Sprechproben ja schon Stück für Stück an einen, m.E. annehmbaren, Lautstärkepegel herangetastet. Leider sind die ersten beiden Sprechproben aber so leise, dass ich kaum etwas verstehe. Vielleicht kannst du sie ja auf die Lautstärke der vorletzten Aufnahme hochpegeln.

Eine Stimme finde ich interessant und die Geschichte vom Michel (aus Lönneberga?) gefällt mir. Du hast sie schön gelesen!

Die vierte Aufnahme funktioniert bei mir leider weder im Forenplayer, noch nach dem herunterladen im VLC Mediaplayer. Ich weiß aber nicht, was da falsch gelaufen ist. Vieleicht kannst du sie ja nochmal neu hochladen.

Ich wünsch dir einen schönen Tag und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von
Peter :)
 

JuLi

Member
Sprechprobe
Link
Hey lieber Peter,

ich danke dir für's Feedback. Ich hab' die Hörproben jetzt noch mal neu hochgeladen. Ich hoffe, jetzt passt es mit der Lautstärke. Wäre super, wenn du noch mal reinhören könntest.

Alles Liebe, Judith
 

PeBu34

Der Forumsperfektionist
Hallo @JuLi,

jetzt kommen für mich deine unterschiedlichen Ton- und Gefühlslagen viel besser zur Geltung! Danke dafür! Die "sprecherische" Seite deiner Aufnahmen gefällt mir!

Zur technischen Seite deiner Aufnahmen wird sich @Spirit328 bei dir melden, sobald er Zeit hat. Er - und soviel ich weiß @Ellerbrok und @Marco - sind für die Vergabe des "Intern" zuständig. Was das ist und wie du es bekommst - wenn du möchtest - erfährst du hier: Checkliste und Video zum Thema SPRECHPROBE

Ach ja: Solltest du dich im Forum mal verlaufen, findest du hier einen Wegweiser durchs Forum

Liebe Grüße von
Peter :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Hallo @JuLi !

Herzlich Willkommen bei uns im Forum und vielen Dank für Deine Sprechproben.

Sie sind sehr unterschiedlich und so sortieren wir die beiden Aufnahmen "Hörbuchauszug 'Michel aus Lönneberga' - JuLi: " und "Vertonung Onlinevideo - JuLi: " mal aus. Sie wurden in einem Profi-Studio gemacht und sind ziemlich gut.

Dafür höre ich auf den anderen Aufnahmen meinen pöhsen, pöhsen Feind: Den Raumhall.
Der Raum in dem Du sprichst, ist recht wenig gedämpft und könnte eine Küche sein.

Gesprochen ist es sehr schön und ich glaube Dir bzw. Deiner Rolle sofort jedes (!) Wort. Super!

Doch bevor wir hier tiefer einsteigen würde ich gern wissen, ob Du ein [intern] anstrebst. Eine kurze Nachricht reicht, dann bringen wir die Dinge ins Rollen.
Auch ohne den Anspruch an ein [intern] würde ich Dir raten Dir mal ein paar Sprecher*innen-Proben von [internen] Mitgliedern anzuhören und sie mit Deinen Aufnahmen zu vergleichen.
Raumhall ist auf Aufnahmen deswegen so problematisch, weil man ihn einfach nicht mehr herausbekommt. (zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand und einem Budget kleiner 1 Million €)

Der Raum um Dich herum sollte stark gedämpft werden. Doch das besprechen wir gerne, wenn Du ein [intern] anstreben möchtest. Keine Angst, wir lassen hier die Kirche immer in der Mitte des Dorfes und weil es schon sooo viele Mitglieder vor Dir geschafft haben, kann es sooo schlimm nicht sein. Außerdem unterstützen wir Dich dabei mit vielen guten Tipps und konstruktiver Kritik. So wirst auch Du es bald geschafft haben und mir hinterher Recht geben, daß es so schlimm nicht war, wie es zunächst aussah. ;)

Viele Grüße
Thorsten
 

JuLi

Member
Sprechprobe
Link
Hey Thorsten,

vielen lieben Dank für Deine Nachricht! Ja, ich strebe auf jeden Fall ein [intern] an. Ich würde dafür dann natürlich die drei Emotion-Takes noch mal neu aufnehmen - ohne Hall und so ;) .

Alles Liebe, Judith
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Hallo @JuLi

Es freut mich, daß Du Dich für ein [intern] interessierst.
Nur keine Panik oder gar Angst. Sooooo hohe Ansprüche haben wir jetzt auch nicht und die viele Zahl von [Internen] spricht dafür, daß frau das schaffen kann. :)
Wie frau eine eigene Sprecherinnenkabine bauen kann, dazu gibt es HIER einen ganz wunderbaren Thread, wo alle möglichen und unmöglichen Lösungen für kleinstes bis zum ganz großen Budget gezeigt und beschrieben werden. Da wirst Du bestimmt fündig!

Es ist natürlich immer von vielen Faktoren abhängig und deswegen immer sehr individuell.

Neben dem Raumhall haben wir noch ein gewisses Störgeräusche- und Rauschen-Problem. Deswegen wäre es sehr hilfreich, wenn Du mir Dein Equipment (Modellbezeichnungen reichen) beschreiben könntest.
Dann kann ich mir schon mal ein paar Gedanken machen. :)

Sobald Du neue Aufnahmen hast, lade sie bitte hoch und ich höre sie mir zeitnah an und gebe Dir Feedback.

Schön, daß Du bei uns bist.

Viele Grüße
Thorsten
 

JuLi

Member
Sprechprobe
Link
@Spirit328

Hey Thorsten,

ich habe meine drei Emotions-Takes noch mal neu eingesprochen und hochgeladen. Passt das jetzt so?

Vielen lieben Dank für Deine Hilfe,
LG, Judith
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Hallo @JuLi !

DAS nenne ich mal einen Unterschied!

Das klingt schon so, wie wir das gerne mögen und es klingt für mich sogar noch besser, weil lebendiger, als Deine Studio-Aufnahmen.

Einziges kleines Häärchen in der Suppe sind die Plopp-Laute hier und da.
Doch das bekommst Du sofort in den Griff, wenn Du das Mikrofon leicht schräg von der Seite auf den Mund richtest. Bei Deiner Stimme würde ich dieselbe Höhe wie den Mund wählen und dann einfach ein paar Grad nach links oder rechts (wie Du Dich wohler fühlst) aus der Sprechrichtung wandern. Auch die Profis suchen sich den "Sweet-Spot" durch ... Ausprobieren. Das hilft bei Dir auch ;)

Was mir sehr gefällt ist, wie gekonnt Du die Dynamik Deiner Stimme steuerst, nur ist die Lautstärke bei Wut ein klitze kleines bißchen zu hoch und es zerrt ganz ganz leicht. Einfach noch ein, zwei Zentimeter weiter vom Mikrofon weg und alles ist schön. (Ist aber schon die Amarena Kirsche auf der Sahnehaube des leckeren Eises)

Mir gefallen die Takes als Emotionen sehr und ich glaube Dir sofort JEDES Wort. Das ist schon sehr weit vorne!

Jetzt noch die Plopp-Laute weg und dann ist schon Weihnachten ... ähh ... [intern] mit neuen Emotionen-Takes ;)


Viele Grüße
Thorsten
 

JuLi

Member
Sprechprobe
Link
@Spirit328

Hey Thorsten,

ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gestartet?

Ich hab' deine Tipps beherzigt und meine drei Emotionen noch mal neu aufgenommen. Was meinst du? Passt das jetzt?

Alles Liebe, Judith
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Hallo @JuLi

Auch Dir einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr!

Wunschgemäß habe ich mir Deine Aufnahmen gleich mal angehört. :)

Wir kommen gut voran. Der Raumhall ist schon STARK zurück gedrängt und auch keine Verzerrungen mehr hörbar.
Nur irgendwie ist da noch ein gewisser Raumanteil zu hören, nicht viel, aber noch hörbar. Irgendwie schleicht sich noch Schall raus und wieder rein. Da hilft noch mal genau nachschauen und ... probieren. Vielleicht noch eine zusätzliche Decke ???

Dann noch ein bißchen "Kosmetik": Bei "Trotz" 0:11 "hat damit nichts zu TTTuun." Da plopp es noch. Wahrscheinlich sprichst Du direkt ins Mikrofon. Einfach ein bißchen zur Seite drehen und allet is schick!

... und irgendwie klingt es ein bißchen dumpfer. Hast Du vielleicht einen Windschutz auf's Mikrofon gesteckt oder liegt das an der leicht veränderten Position des Mikrofons? Nicht dramatisch, aber ich meine, daß es schon klarer geklungen hätte.

Nur nicht aufgeben, sprach der Frosch und drückte dem Storch, der ihn verschlucken will, einfach den Hals zu.
Viele Dinge bekommt man nur durch Probieren raus und "remote" ist das noch ein bißchen schwieriger, denn ich kann es ja nicht mal sehen :)
Aber es wird schon besser und wir sind auch auf der Zielgeraden. Alles wird richtig gut. :)

Viele Grüße
Thorsten
 

volkersstimme

volkersstimme
Sprechprobe
Link
Hallo Judith,
ich finde dein Aufnahmen klasse.
Bin mir sicher das die Jungs dich gleich ins "Intern" durchwinken.
Würde mich freuen mit dir Hörspiele zu sprechen.
Der Volker
 

Alex

Erst wer sieht was er liest, erzählt...
Sprechprobe
Link
Willkommen hier bei uns verrückten! :cool:
Tolle Stimme. Viel Spaß und Erfolg für's intern.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben